Wildparke

Es müssen nicht immer exotische Tiere sein, die Kinder faszinieren. Auch die Beobachtung der einheimischen Tiere ist für Kinder sehr lehrreich und bringt der ganzen Familie Spaß!
Bei einem Besuch der Wildparke im Arnsberger Wald, kann man vom farbenprächtigen Pfau bis zum Wildschwein eine große Artenvielfalt finden.
Sehen, hören, riechen, fühlen - ein  Tagesausfug in den Wildpark in Warstein oder in den Wildpark Völlinghausen ist ein Erlebnis für die Sinne.

Wildpark Völlinghausen

Pfau
Foto: VDN/Jürgen Rei

Im fast 6 ha großen Gehege des Wildparks Völlinghausen leben auf Wald- und Wiesenflächen sowie in dem angelegten Teich, mehreren Volieren und geräumigen Käfigen verschiedene einheimische Tierarten.

Den Empfangsposten am Anfang des Wildparks haben Haustiere und Ziergeflügel. Ein absolutes Highlight ist der stolze Pfau, der nicht selten seine farbenprächtigen Schmuckfedern zur Schau stellt.
Auf dem vorhandenen Teich und im Gehege leben unterschiedliche Entenarten und Hühner. Den größten Teil der Wald- und Wiesenfläche nimmt das Hirschgehege ein. Hier können Rot-, Dam- und Sikawild beobachtet werden.
Kinder sind kaum zu halten, wenn es an das Ziegengehege geht. Hier können Zwergziegen gestreichelt und gefüttert werden.Tafeln rund um den Wildpark informieren über Tiere und Lebensräume.

Der Eintritt in den Wildpark ist frei und der Park ist ganzjährig geöffnet. Parkplätze sind in unmittelbarer Nähe vorhanden. Auch laden Wanderwege rund um den Wildpark zu Spaziergängen und Wanderungen ein.

Wildpark im Bilsteintal

Fuchs im Baumstamm
Foto: VDN

Auch im Wildpark im Bilsteintal können Wildschweine, Rotwild, Waschbären, Füchse oder sogar Skudden, eine alte Haustierrasse,und Luchse beobachtet werden. Sikawild als Besonderheit des Arnsberger Waldes darf natürlich auch nicht fehlen. Bei einem Spaziergang durch das Bilsteintal können Sie die Natur genießen und gleichzeitig etwas über unsere heimischen Wildtiere lernen. Für Kinder ist außerdem der Waldspielplatz Victoria ein Highlight, der nur wenige Minuten entfernt ist. Auch ein Besuch der Tropfsteinhöhle bietet sich an.

Der Wildpark ist ganzjährig und ganztägig zugänglich, der Eintritt ist frei.

Bilder aus den Wildparken

drei Luchse
Füchse
Luchsfütterung
Wild im Schnee
Waschbären
Frischlinge saugen an Mutter